SINUS PUMPEN

FUNKTIONSPRINZIP

 

Bei der SCN Reihe der SOMA Pumps GmbH handelt es sich um eine Verdrängerpumpe nach dem SINUS Prinzip. Eine SINUS Kurve, die als Scheibe (Rotor) auf einer Antriebswelle angebracht ist, transportiert das zu fördernde Produkt schonend und gleichmäßig durch vier gleich aufgeteilte Kammern. Ein Abdicht-Schieber übernimmt hierbei die Trennung von Saug- und Druckseite der Sinus Pumpe. Der SINUS Rotor arbeitet in zwei separaten Statoren aus speziellem Kunststoff, damit Pumpengehäuse und Deckel keinem Verschleiß unterliegen. Durch diesen konstruktiven Vorteil ist es uns möglich, eine lebenslange Garantie auf Gehäuse und Deckel zu geben.

 

Die Hauptdichtung der SINUS-Pumpe ist in unterschiedlichen Varianten, je nach Anwendungsfall, erhältlich. Hierbei werden diverse Gleitring- und Wellenringabdichtungen sowie Sonderdichtungen angeboten.

Manfred Sommer ist der Entwickler der SINUS-Pumpe. Seit seiner bahnbrechenden Erfindung im Jahre 1982, wurde durch ihn die SINUS-Pumpe weiter entwickelt. Wesentliche Verbesserungen werden auch weiterhin von ihm entwickelt.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter:

 

Telefon: +49 7062 - 91 58 83 33

Fax:       +49 7062 -  91 58 83 59

 

E-Mail: info@soma-pumps.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

SOMA Pumps GmbH  |  Seestrasse 1  |  D - 74232 Abstatt  |  Tel.: +49 (0) 7062 - 91 58 83-33  |  Fax: +49 (0) 7062 - 91 58 83-59

 

Idee & Gestaltung © CreativTeam Friedel GmbH, Weinsberg